FAQs

Allgemein

Wie lange dauert es bis meine Anfrage beantwortet wird?
Generell werden Anfragen binnen 48h beantwortet, wir sind jedoch bemüht Ihnen noch am Tag der Anfrage ein Angebot zu stellen. Sollte die Erstellung des Angebots ausnahmsweise länger dauern (ev. aufgrund des Umfangs des Projektes), informieren wir Sie in der oben genannten Frist.

Gibt es einen Mindestbestellwert?
Es gibt keinen Mindestbestellwert. Der niedrigste Bestellpreis ergibt sich durch den günstigsten Basispreis eines unserer Produkte.

Welche Zahlungsarten gibt es?
Momentan steht für Neukunden nur Vorauskasse zur Verfügung. Stammkunden erhalten die Ware auf Rechnung.

Wie hoch sind die Frachtkosten?
Für eine Standardzustellung/Standardfracht werden pro Bestellung pauschal 5,90 exkl. Mehrwertsteuer verrechnet.

Wird Qualität groß geschrieben?
Wir stellen Ihre Produkte mit den höchsten Qualitätsansprüchen her. Alle Produkte werden vor dem Versand noch einer Augenscheinkontrolle unterzogen.

Können Aufträge auch abgelehnt werden?
Wir prüfen jede Bestellung auf Plausibilität und behalten uns vor, Aufträge ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Achten Sie bitte darauf, dass Ihre eMail-Adresse und Telefonnummer richtig angegeben ist, damit wir bei etwaigen Fragen, Kontakt zu Ihnen aufnehmen können.

Was ist das Liefergebiet?
Zurzeit umfasst das Liefergebiet Österreich. Lieferung in Länder außerhalb Österreichs auf Anfrage.

Wie setzt sich der Produktpreis zusammen?
Der Preis setzt sich aus dem Preis des Grundproduktes (zb. Poloshirt), dem Veredelungsverfahren (zb. Stick) und der Auflage (zb. 100 Stück) zusammen. Generell fällt der Preis mit zunehmender Auflage.

Was soll ich machen wenn Transportschäden auftreten?
Sollte Ihre Ware beschädigt ankommen, verständigen Sie uns bitte umgehend. Am besten senden Sie ein Foto vom Schaden an office@wickedtrends.com damit wir uns rasch um eine Ersatzlieferung kümmern können.

Eventbänder:

Welche Farben können bei gewebten Stoffarmbändern verwendet werden?
Es gibt zirka 300 verschiedene Garnfarben. Das heißt ihre Farbe (HKS, RAL, Pantone) wird an die am besten passende Farbe angepasst.

Wie viele Einwebfarben können pro Band verwendet werden?
Pro Band können bis zu 8 Einwebfarben verwendet werden

Variieren die Preise mit der Anzahl der Einwebfarben?
Nein, es wird immer derselbe Preis verrechnet egal ob eine oder acht Einwebfarben verwendet werden.

Können Farbverläufe gewebt werden?
Nein Farbverläufe können nicht gewebt werden. Auf Anfrage können wie Ihnen jedoch Stoffarmbänder mit Sublimationsdruck anbieten wo Farbverläufe selbstverständlich möglich sind.

Wo kann ich mir Zangen zum schließen von Alublomben ausleihen?
Die Zangen können direkt bei uns gegen eine Kaution von € 50 bezogen werden. Einfach bei der Bestellung unter Anmerkungen den Bedarf an Zangen eintragen.

Wie müssen die Druckdaten angeliefert werden?
Aufgrund der Webung können die Druckdaten ausschließlich im Vektorformat angeliefert werden. Auf Anfrage können die Vektordaten von uns erstellt werden.
Erlaubte Formate: eps, ai, pdf

Welche Lieferzeiten treten bei Eventbändern auf?
Die Standardlaufzeit beträgt zirka 3 Wochen.

Streuartikel:

Was ist die Mindestmenge bei Streuartikel?
Die Mindestmenge beträgt generell 1000 Stück und ist beim jeweiligen Produkt seperat angeführt. Auf Anfrage kann auch eine geringere Menge geliefert werde.

Wie werden Streuartikel veredelt?
Streuartikel werden grundsätzlich mit dem Siebdruckverfahren veredelt. Die Kosten des Aufdrucks richtet sich daher nach der Anzahl der Farben. Beim Siebdruck ist es wichtig das die Grafikdateien vektorisiert angeliefert werden (Erlaubte Formate: eps, ai, pdf). Sonderveredelungstechniken sind bei den einzelnen Produkten noch näher beschrieben.

Wie lange dauert die Lieferzeit für Streuartikel?
Mit Standardluftfracht beträgt die Lieferzeit 3 – 5 Wochen
Mit Standardseefracht beträgt die Lieferzeit 8 – 12 Wochen

Werbetextilien:

Welche Veredelungsmöglichkeiten sind für Textilien verfügbar?
Grundsätzlich können Textilien mit Siebdruck, Stick, Digitaldruck, Flock/Flexdruck und Sublimationsdruck veredelt werden.

Was ist beim Siebdruck zu beachten?
Beim Siebdruckverfahren dringt die Druckfarbe nicht in das Gewebe ein, sondern deckt das Textilgewebe ab. Bei Textilien können bis zu 14 Farben gedruckt werden. Alle Druckfarben können nach Pantoneangaben frei gewählt werden. Die Siebdruck-Ausführung ist die günstigste Druckvariante Textilien wie T-Shirts, Polo-Shirts oder Sweat-Shirts. Die Kosten des Aufdrucks richtet sich nach der Anzahl der Farben. Beim Siebdruck ist es wichtig das die Grafikdateien vektorisiert sind.
Erlaubte Formate: eps, ai, pdf
Mindestmenge: 50 Stk.

Was ist beim Stick zu beachten?
Die Bestickung ist die hochwertigste Form der Textilveredelung. Gerade kleine Motive eignen sich besonders gut für die Bestickung. Im Gegensatz zum Siebdruck, ist beim Stick nicht die Anzahl der Motivfarben entscheidend für den Preis, sondern die Grösse (= Anzahl der Stiche) des entsprechenden Motivs. Die Druckdaten müssen als vektorisierte Grafikdateien angeliefert werden.
Erlaubte Formate: eps, ai, pdf
Mindestmenge: 20 Stk.

Was ist beim Digitaldruck zu beachten?
Dieses Druckerfahren ist besonders geeignet für mehrfarbige Foto-Motive, Grafiken oder Logos bei geringer Auflage. Schon ab einem Teil drucken wir Ihr Motiv auf T-Shirts, Poloshirts oder anderen Textilien. Durch den digitalen Direktdruck werden selbst feinste Details wiedergegeben.
Erlaubte Formate: jpg, tiff, eps, ai, pdf (300 dpi)
Mindestmenge: 1 Stk.

Was ist beim Flock/Flexdruck zu beachten?
Beim Flock/Flexdruck handelt es sich um ein Transferverfahren. Die Flockfolie weist eine samtige Oberfläche auf, wobei die Flexfolie eine glatte Oberfläche hat. Nach dem Schneidevorgang wird der Flex von der Rollenware manuell ausgelöst. Auf der Trägerfolie bleibt nur mehr Ihr Motiv. Anschließend wird das Motiv auf dem Textilträger (T-Shirt, Dress etc.) übertragen. Flock/Flexfolien sind in vielen Farben und Sondereffekten (reflektierend, spiegelnd, neon uvm) verfügbar. Bei diesem Verfahren können nur Vektoren gedruckt werden und eignet sich daher ideal für 1 – 2 färbige Kleinserien.
Erlaubte Formate: eps, ai, pdf
Mindestmenge: 1 Stk.

Was ist beim Sublimationsdruck zu beachten?
Beim Sublimationsdruck, wir das Motiv nicht direkt aus das Textil gedruckt sondern erst auf eine Trägerpapier und anschliessend auf das Textil thermotransferiert. Die Farbe dringt durch eine Sublimationseffekt in das Gewebe ein und färbt es komplett ein. Beim Sublimationsdruck kann daher der vollständige CMYK Farbraum (mit Farbverläufen) dargestellt werden. Sublimation kann nur auf Textielien mit sehr hohem PVC Anteil (> 80%) angewendet werden.
Erlaubte Formate: jpg, tiff, eps, ai, pdf (300 dpi)
Mindestmenge: 1 Stk.

Welche Lieferzeiten treten bei den unterschiedlichen Druckverfahren auf?
Siebdruck: ca. 14 – 21 Tage
Stick: ca. 14 – 21 Tage
Flockdruck/Felxdruck: ca. 5 – 7 Tage
Digitaldruck: ca. 5 – 7 Tage
Sublimationsdruck: ca. 7 – 10 Tage